Entdecken Sie Cannabis Therapy MD

Hanf (Cannabis) wird seit der Antike in der Medizin verwendet. Er erlebt derzeit dank umfangreicher Forschungen seine Renaissance. Grund dafür sind die Phytocannabinoide oder streng genommen, eines von ihnen: Cannabidiol (CBD) – eine Substanz, die außergewöhnliche Erneuerungseigenschaften für unsere Haut besitzt, die andere Pflanzen nicht aufweisen.

 Was ist CBD?

Das CBD oder Cannabidiol ist das wichtigste nicht-psychoaktive (kein Einfluss auf Psyche oder Verhalten) Phytocannabinoid und hat zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften. Es ist eine völlig legale Substanz und stammt aus industriell hergestelltem Cannabis (Cannabis sativa). CBD ahmt die Wirkungen natürlicher Endocannabinoide nach- Substanzen, die im menschlichen Körper produziert werden.

CBD und Hautbehandlung

Einen Durchbruch bei der Verwendung von Cannabis in der Dermatologie stellte eine Studie dar, die 2007 von Forschern der Universität Bonn durchgeführt wurde. Sie bestätigte, dass

Stoffe, die in Cannabisblüten enthalten sind, die entzündlichen Symptome, die mit Hautallergien einhergehen, lindern. Diese Schlussfolgerung hat dazu geführt, dass die Suche nach alternativen Möglichkeiten zur Behandlung von Dermatosen intensiviert wurde. Die in der Haut vorhandenen Cannabinoidrezeptoren beteiligen sich an Mechanismen wie der Neubildung von Zellen, der Erhaltung der Hautfunktionen und der Kontrolle der Symptome einer Entzündung (Schmerzen, Pruritus, Brennen). Es wird angenommen, dass das endogene Cannabinoidsystem bei vielen akuten und chronisch entzündlichen Zuständen der Haut

wie Atopie, Psoriasis oder Akne, eine Schutzfunktion darstellt.

Cannabis Therapy MD

Die neueste Linie von Arkana basiert auf der innovativen Kombination von CBD -Cannabidiol, Hanf- und Mohnöl. Die bedeutungsvollste Innovation dieser Therapie ist die Verwendung von patentiertem Cebidiol™. Dank seiner mehrschichtigen Wirkungsbereiche ist Cebidol, das CBD enthält, zuverlässig, es wird langsam in der Haut freigesetzt, nicht nur zum Zeitpunkt der Anwendung. Das ist wichtig, da somit seine Wirkung „dosiert” wird und das Ergebnis langanhaltender und tiefer ist. Wir betonen, dass CBD eine sichere und legale Substanz ist, die aus nicht genetisch veränderten und glutenfreien Formen gewonnen wird. Wichtig ist, dass die Produkte kein THC (Trakannaibinoid – süchtig machende Fraktion) enthalten. Das in Cebidiol™ enthaltene CBD ist schmerzstillend, beruhigt die Irritationen und reduziert den zellulären Stress. Hervorzuheben ist, dass gerade Arkana die Wirkung des Hanföls mit der des Mohnöls kombinierte, das die Wirkung des ersteren verstärkt und als ein natürlicher Weichmacher gilt, der reich an EFA´s und Vitaminen ist. Darüberhinaus spendet Mohnöl Feuchtigkeit und wirkt entzündungshemmend und heilend. Es ist auch erwähnenswert,

dass beide Öle sogenannte „Trockenöle” sind, also leicht von der Haut aufgenommen werden und keine ölige, rutschige Schicht auf der Haut hinterlassen.